We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Aufforderung zum Tanz

COMPOSER: Volker Biesenbender
PUBLISHER: Breitkopf und Härtel
PRODUCT TYPE: Book [Softcover]
INSTRUMENT GROUP: Books on Music
In sieben Vorträgen und Essays thematisiert der Autor die eigentlich untrennbare, im musikalischen Alltag aber fast vergessene Beziehung zwischen klassischer Musik und Improvisation. Arnold Schönberg bezeichnete seine eigenen Kompositionen als verlangsamte Improvisation, viele Jazzmusiker bezeichnen
€ 21,50
incl. tax
Special order
Usually ships within 7 days
This product cannot be ordered at the moment.
Not available in your region.
Specifications
Composer Volker Biesenbender
Publisher Breitkopf und Härtel
Product Type Book [Softcover]
Instrument Group Books on Music
Genre Classical
ISBN 9783765199158
No. Pages 208
No. BRKMN717
Description
In sieben Vorträgen und Essays thematisiert der Autor die eigentlich untrennbare, im musikalischen Alltag aber fast vergessene Beziehung zwischen klassischer Musik und Improvisation. Arnold Schönberg bezeichnete seine eigenen Kompositionen als verlangsamte Improvisation, viele Jazzmusiker bezeichnen ihr musikalisches Tun als Instant Composing. Der Dirigent Wilhelm Furtwängler erinnerte in seinen Aufzeichnungen über Musik immer wieder daran, dass auch komplexe musikalische Strukturen wie Fuge oder klassische Sonatenform letztlich aus der Improvisation heraus entstanden sind und daher improvisatorischen (d.i. organisch aus dem Ganzen heraus sich entfaltenden) Gesetzmässigkeiten gehorchen. Volker Biesenbender argumentiert, dass aus diesem Grund auch das Erlernen und Üben eines Musikinstrumentes zum guten Teil aus einem improvisierenden Zugang heraus, nämlich vor allem über das Ohr und das Hören erfolgen sollte.
    Loading
    Loading